Menu

Ausstellung 07/2013

vernissage1 26 Werke von Edith Kunz

Ort: Schilling Bank Würzburg

Vernissage: 24. Juli 2013

Ausstellungsdauer: 24.07.2013 – 31.08.2013

Führungen auf Anfrage.

Zu neuen Ufern“ – das ist der Titel des jüngsten Werkzyklus’ der Würzburger Künstlerin Edith Kunz, dem ab dem 24. Juli 2013 die gleichnamige Ausstellung in der Schilling Bank in Würzburg gewidmet ist und der erstmals in diesem großen Zusammenhang präsentiert wird. Rund 26 Gemälde bieten dem Besucher die Möglichkeit der intensiven Auseinandersetzung mit diesem neuen Abschnitt aus dem OEuvre von Edith Kunz

Die Künstlerin nimmt darin eine tiefgreifende Bestandsaufnahme alltäglicher menschlicher Themen vor, unterziehet diese ihrem gewohnt humanistischen, von Gefühl und Empathie geprägten Blick und lässt mit den Mitteln ihrer Kunst einen wahren Bildepos entstehen. Werktitel wie „Fossil“, „Verschwunden“, „Wende“, „Kollisionskurs“ oder „Judaskuss“ um nur einige wenige zu nennen, lassen auf das breit gefächerte Themenspektrum schließen.

vernissage2Mit insgesamt 26 Einzelarbeiten handelt es sich um die bislang umfangreichste Gruppe von Bildern der Würzburger Künstlerin, anhand derer sie nicht nur „Pracht, Geheimnis und Drama“ ihres Umfeldes auf den Grund geht, sondern uns darüber hinaus Auskunft über ihre Sicht auf die psychisch-soziale Beschaffenheit unserer modernen westlichen Gesellschaften geben.

4 years, 11 months ago Kommentare deaktiviert für Ausstellung 07/2013